Forstmeister-Jansen-Stein am Schwarzen Mann

Yo Homies!

Es geht weiter in die nächste Runde mit unserem Spaziergang am Schwarzen Mann in der Eifel. Falls du es noch nicht weißt, wird es dieses Mal schon etwas dunkler, mit angehendem Sonnenuntergang. Ich habe versucht die bestmöglichen Aufnahmen für euch bereitzustellen, aber ich bin auch nur Hobbymäßig unterwegs hier.

Am Montag wird mein Auto abgeholt, weil mir diese Woche jemand beim Stoppschild hinten reingefahren ist, mit locker 30 Sachen. Der Schaden ist begrenzt, jedoch sichtbar. Hauptsache keiner war verletzt und der Kollege war sehr entgegenkommend. Alles wurde versicherungsmäßig geregelt und die Reperatur dauert voraussichtlich bis Mittwoch.

Ich habe nun wieder angefangen auf Twitch zu streamen. Ihr findet mich unter Lucis_Vita oder folgt dem obigen Twitchlink. Auf gemütlich einen Smalltalk ist jeder bei mir willkommen und vielleicht genießt du doch die ein oder andere Spielrunde. Ich habe endlich etwas Ruhe während der Woche, keine Aufnahmen zu erledigen.

Die Aussicht war köstlich, ist im Videovlog auch besser zu sehen. Beim Selfie musste ich etwas Magie wirken lassen, da es zu dunkel gewesen ist. Die Eulen haben mich komisch angeguckt, als wenn die noch nie Jemanden mit sich selbstredenden und alles fotografierenden Typen gesehen haben.

Da ist sie doch, die Aussicht von der ich gesprochen habe. Schwer zu finden muss ich sagen und ich müsste mich stark anstrengen um den Weg dorthin wiederzufinden. Zudem gibt es eine Bank mit Tisch zum entspannen. Ein schöner Rastpunkt für Reisende.

Ich kann jedem einen Abendspaziergang empfehlen. Jedoch tut euch den Gefallen und geht nicht durch den Wald, sonst überzieht euch ein bedrängliches Gefühl, dass mich für Stunden verfolgt hat. Aber im großen und ganzen, hat sich die Reise definitiv gelohnt, auch wenn ich mir in die Buxtehude gemacht habe.

Es folgt nächste Woche das Ende der Reise am Schwarzen Mann, wo es natürlich richtig dunkel ist und ich mit Taschenlampe unterwegs bin. Es wird sehr spannend, aber genießt vorerst diese gemütliche Abendsequenz.

Zoé kurz das Leben erleichtern indem ich sie die Treppe runtertrage. Ihr Gewicht fällt mir leicht zur Last. Ich leg mich fast auf den Boden, da überall dicke Wurzeln geschlagen sind. Beschwere mich über meine Hühnerbrust mit anschließender creepy Lache. Wir umrunden einen etwas ansehnlichen Stein. Werde noch von der Sonne beglückt mit herzhafter Aussicht. Treffen auf ein trauriges Smileyface und Zoé findet etwas cooles. Kurze Aussicht genießen, dann gehts weiter mit schöner Gesangseinlage. Die Wegbeschreibungen sind auch etwas irreführend. Wir merken langsam wie es dunkel wird, während ich mir ein Schokodonut reinziehe.

Gruß Lucis Vita

Lass mal von dir hören, Homie.

%d Bloggern gefällt das: