Ein Flashback zu Worms betäubt meine Sinne

Yo Homies!

Schönen Mittwoch Abend wünsch ich euch. Die letzten zwei Wochen waren relativ ruhig für mich, da schon alles vorproduziert war und ich mich entspannt zurücklehnen konnte. Letzten Freitag war ich am Schwarzen Mann wandern, bis ich in Brandscheid rauskam. Es war schon richtig dunkel, bei 23 Uhr. Kontakt mit der Polizei war auch vorhanden, was aber auch verständlich ist, wenn jemand wie ich mit einer Fernlichtaschenlampe durch ein winziges Dorf marschiert. Danke nochmals an meine Schwester, welche mich zu meinem 3h entfernt abgestellten Auto abgeholt hat 🙂

Wie so jedes mal begnüge ich euch wiedermals mit einer kleinen Partie mehrer kostenlosen Demos, die ich auf Steam ergattert habe. Wie des öfteren sind die meisten nicht der Rede wert und ich präsentiere euch nur sehr kurze Ausschnitte davon. Die etwas interessanteren Spiele bedarf es natürlich mehr Aufmerksamkeit und sind selbstverständlich in längerer Dauer vorzufinden.

Hier ist natürlich für jeden was dabei, von Action zu Rpg und Rennspiel, als auch Shootern und Survival. Sowohl Retro als auch Indie, 2D als auch 3D. Ich hoffe ich habe hier nicht zuviele Fremdwörter für die Neulinge der Spielwelt ausgepackt, aber um einen Gamer zu verstehen, muss man diese Grundwörter verinnerlichen.

Ansonsten ignoriert einfach den letzten Absatz und werdet mit der frohen Kunde beschert, dass wir 250 Follower auf TikTok geknackt haben!!! Die 500er Grenze steht sogar auch kurz vor der Tür und ich fange langsam wieder an Gefallen an meinem Hobby zu finden. Instagram wird weiterhin ruhen bis ich 500 oder 1000 Follower auf TikTok habe. Ansonsten hoffe ich, dass es euch allen gut geht und ihr gesund bleibt. Begnügt euch nun mit einer herzlichen 5 Minuten Terrine ala Games auf Wish bestellt.

Von unbezahlter Schleichwerbung rüber zu Wolfenstein aus dem letzten Jahrhundert, oder halt so was ähnlichem. Dann gibts nen nicen Remake von Starwing von der Nintendo, leider für die Katz. Kurz in das alte Turok reinschnuppern und dann begeben wir uns auf ein Rollenspielabenteuer, welches doch tatsächlich meine Aufmerksamkeit erregt hat. Dann ein eher läppisches 2D-RPG und folgend ärgere ich mich über mangelnde Kreativität eines Entwicklers. Kurzer Einblick in ein relatives entspanntes 2D-Hack n Slay und beruhigen uns mit einem wieder schönen und kreativen RPG, in welcher wir eine kleine Hexe ala Charmed spielen. Dann rasten wir kurz in einem überschnelltem Spiel, wo man einfach nicht mit der Geschwindigkeit klar kommt. Dann kommt ein schöner 2D Shooter und folgend ein 600 km/h Racespiel, wodrin ich mich erstmal hart blamiere. Wir beenden die Runde mit Worms für Fortgeschrittene, ich entschuldige mich für den Hörsturz und dann als letztes ein schön angenehmes RPG, mit raren Gegenständen die man finden kann pipapo.

Gruß Lucis Vita

Lass mal von dir hören, Homie.

%d Bloggern gefällt das: