MAGST DU STEINE?!?!

Yo Homies!

Schönen Sonntag Abend wünsche ich euch allen und wie gewohnt geht es wieder in die Wildnis. Es wird steinig und schwer, genau wie letztes Mal, aber zu eurem Glück bin ich derjenige der die Kraft und Laune opfern muss. Ich hoffe dennoch euer Interesse zu wecken und diesmal werden wir ein paar Überreste des Vulkans entdecken. Hauptsächlich komischaussehende Wände. Ansonsten ist diese Woche nicht sonderlich viel passiert außer unserer kleinen TikTok Hürde. Ein wenig lieber wäre mir jedoch mehr YouTube Action, aber das wird sicherlich noch ein Jahr dauern. Ich bin am überlegen Instagram aktiver zu werden, aber warten wir hier mal die 100 Abonnenten ab.

Das sind die „bemerkenswerten“ Wände von denen ich spreche und in real sehen sie doch noch etwas schöner aus. Zoé ist natürlich mega happy oder einfach mal wieder mega außer Atem. Wie ihr sehen könnt, Steine ohne Ende, aber der Titel ist einem anderen Fund zuteil. Diesen seht ihr dann im Video. Ich sollte mal mehr Fotos mit anderen Spaziergängern machen, das käme doch sicherlich cool.

Wie leider im letzten Beitrag angemerkt habe ich diesmal nicht soviele Bilder zu Verfügung. Finde diese dennoch schön, da wir einmal eine relativ schöne Steinritze im Berg vorfinden mit einem Durchmesser von drei Metern. Zum anderen finden wir eine niedergeschlagene Biene, welche nicht mehr zu retten war. Armes Ding du 🙁

Die Reise in Gerolstein geht bald dem Ende nah und mein Akku gibt den Geist auf. Die Szenen befassen sich immer mehr auf mich und weniger um die Gegend, aber das muss ja nicht unbedingt was Schlechtes sein. Genießt nun den Vlog.

Weiter gehts mit einer eitelhaften Ansage mit anschließender Blamage, führend mit einer kleinen Gesangseinlage auf Hoffnung, dass sie Anklang findet. Das Risiko für meinen Hund steigt bei all den Jagdhütten rasant, vielleicht doch lieber an die Leine. Führend bewundert mich, dass im Nirgendwo ein Haus steht und bemerke, dass mich die Mädels wieder einholen. Ich bemerke, dass ich mich verlaufen habe aber dies mit interessanten Funden verbunden ist. Ich finde einen recht alten und informativen Standort, wozu ich mir erstmal eine interessante Geschichte ausgedacht habe. Noch ein kleiner Spaß am Rande und dann ruhe ich mich nach Stunden endlich aus. Leider mit peinlicher Konsequenz. Gegen Schluss treffe ich dann auf eine coole Burg, leider ist mein Akku dafür zu schwach.

Gruß Lucis Vita

Lass mal von dir hören, Homie.

%d Bloggern gefällt das: